Verhütungsmittel ohne Hormone

Verhütungsmittel ohne Hormone beliebt

Verhuetungscomputer Verhuetungsmittel ohne HormoneDie Nachfrage nach Verhütungsmitteln ohne Hormone steigt immer mehr. Das hat verschiedene Gründe. Manche Frauen empfinden die Nebenwirkungen der hormonellen Verhütungsmitteln als sehr stark 1, andere möchten aus Prinzip auf hormonelle Einflüsse verzichten, um ihrem Körper seine natürlichen Funktionen zu ermöglichen. Es gibt zahlreiche Alternativen zur hormonellen Verhütung, die allesamt keine solch negativen Auswirkungen auf den Körper haben und trotzdem zuverlässig sind. Wichtig ist natürlich, dass man Anwendungsfehler vermeidet – das trifft auf jedes Verhütungsmittel zu. Daher ist eine genaue Information über Funktion und Anwendung enorm wichtig, wenn man eine Schwangerschaft vermeiden möchte.


Welche Verhütungsmittel ohne Hormone?

Es gibt viele verschiedene Verhütungsmittel ohne Hormone und ohne starke Nebenwirkungen. Bekannt und beliebt sind Barrieremethoden wie das Kondom, das Lea Contraceptivum oder die Verhütungskappe. Ebenso werden auch chemische Komponenten als Ergänzung verwendet, zum Beispiel das Diaphragma, das mit einem Gel bestrichen wird, welches Spermien abtötet. Für sich allein genommen sind jedoch Gels, Verhütungsschwämme, Verhütungsschaum oder ein Verhütungszäpfchen nicht ausreichend wirksam, sie sind höchstens als Zusatz für mechanische Verhütungsmethoden zu betrachten. Daneben gibt es als Verhütungsmittel ohne Hormone auch noch die Kupferspirale oder die Kupferkette, die ebenfalls nur lokal wirken und als sehr sicher gelten. Immer mehr im Kommen sind zudem Methoden aus der Natürlichen Familienplanung, die mit Verhütungsmitteln ohne Hormone kombiniert werden. Dazu gehört zum Beispiel die Temperaturmethode oder die symptothermale Methode. Beides kann auch mithilfe eines Verhütungscomputers angewendet werden.

 

Sichere Verhütungsmittel ohne Hormone

Alle Verhütungsmittel ohne Hormone haben ihre Vor- und Nachteile. Wer sich ungern mit mechanischen Verhütungsmitteln schützen möchte, sollte es eventuell mit Verhütungscomputern wie cyclotest 2 plus oder cyclotest myWay versuchen. Mit einem dieser Verhütungscomputer werden die fruchtbaren Tage errechnet, sodass mechanische Methoden nur noch an wenigen Tagen im Zyklus verwendet werden müssen. Den Rest der Zeit braucht man, solange der Computer eine unfruchtbare Zeit anzeigt, nicht zu verhüten, wenn man lediglich eine Schwangerschaft verhindern möchte. Wer sich jedoch vor sexuell übertragbaren Krankheiten schützen will, muss nach wie vor Kondome verwenden. Den Verhütungscomputer kann man mit anderen Verhütungsmitteln ohne Hormone kombinieren, jedoch nicht mit hormonellen Verhütungsmethoden.2

 

-------
Referenzen
1 Kiepenheuer & Witsch, Kurt Langbein et al, Bittere Pillen – Nutzen und Risiken der Arzneimittel, 2011-2013, 868.
2 profamilia.de Verhütung, Zugriff: 15.01.2013.

verhuetungscomputer weiss

verhuetungscomputer sidebar infografik

Kennen Sie schon die cyclotest Verhütungscomputer des
Testsieger-Herstellers UEBE Medical?

  • cyclotest myway cyclotest 2 plus verhuetungscomputerDer cyclotest 2 plus mit USB-Schnittstelle ist ein Temperaturcomputer, der auch als symptothermaler Verhütungscomputer genutzt werden kann. Diesen Computer gibt es schon für 159,00 Euro. Hier muss man bei Bedarf die cyclotest mySoftware separat dazu kaufen, wenn man seine Zyklusdaten auch auf dem Computer abrufen möchte.

  • Der Verhütungscomputer cyclotest myWay kam 2014 auf den Markt. Er kann wie der cyclotest 2 plus als reiner Temperaturcomputer oder auch symptothermal genutzt werden. Beim cyclotest myWay ist die cyclotest Software schon im Gerät integriert. Den Verhütungscomputer gibt es schon für 295,00 Euro.

Hier gelangen Sie zum Shop!

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Kontakt

Haben Sie Fragen zum cyclotest myWay oder 2plus? Dann schreiben Sie uns an: info@reblu.de oder rufen Sie uns einfach an:
Tel. +49 711 / 21 95 36 82

Service