Verhütung mit Computer

verhuetungscomputer verhuetung mit computerDie Verhütung mit Computer funktioniert relativ einfach, wenn man den „Dreh“ erst einmal raus hat. Die Verhütung mit einem Verhütungscomputer hilft bei der Durchführung der Methoden der Natürlichen Familienplanung (NFP). Methoden der NFP haben allesamt gemein, dass sie den Körper nicht in seinen natürlichen Vorgängen beeinflussen und trotzdem möglich machen, gezielt zu verhüten oder bei Bedarf eine Schwangerschaft herbeizuführen. Besonders sicher ist dabei die Verhütung mit einem Computer wie dem cyclotest 2 plus oder dem Nachfolgermodell cyclotest myWay. Diese zeigen zuverlässig an, in welcher Phase der Fruchtbarkeit sich die Nutzerin gerade befindet. In der fruchtbaren und hochfruchtbaren Phase muss verhütet werden, in der unfruchtbaren Phase ist keine Befruchtung möglich und somit muss auch nicht zu Präservativen oder ähnlichem gegriffen werden.

 

Wie funktioniert die Verhütung mit Computer?

Speziell die cyclotest Verhütungscomputer haben sich als herausragende Modelle erwiesen, wenn man eine Verhütung mit Computer durchführen will. Der Verhütungscomputer allein verhindert allerdings noch keine Befruchtung, lediglich gibt er darüber Auskunft, wann verhütet werden muss und wann nicht. Es gibt im Zyklus ungefähr fünf Tage, in denen eine Frau fruchtbar ist. Damit der Computer zur Verhütung ermitteln kann, wann diese Tage bestehen, muss er eine Zeit lang mit Daten über den Zyklus „gefüttert“ werden. Das geschieht via Temperaturmessungen und der Auskunft darüber, wann jeweils die Periode einsetzt. Außerdem können beim cyclotest 2 plus und beim cyclotest myWay ein zusätzliches Fruchtbarkeitsmerkmal eingegeben werden, zum Beispiel das Ergebnis eines Ovulationstests. Das hilft den Computern, die fruchtbare Zeit noch schneller genau eingrenzen zu können.

 

Sicherheit der Verhütung mit Computer

Natürlich ist es wichtig, dass auch bei der Verhütung mit Computer eine hohe Sicherheit gegeben ist. Daher sind der cyclotest 2 plus oder der cyclotest myWay so konzipiert, dass sie grundsätzlich auf „Nummer sicher“ gehen. So werden zu Beginn der Messungen erst einmal viele fruchtbare Tage angezeigt, da ein cyclotest Computer noch nicht weiß, wann der Zeitpunkt des Eisprungs herannaht. Mithilfe der Temperaturmessungen lernt ein cyclotest Computer im Laufe der Zeit seine Anwenderin immer besser kennen, sodass die Anzahl der fruchtbaren Tage immer weiter eingegrenzt werden können. Die Verhütung mit einem Computer wie cyclotest 2 plus oder cyclotest myWay sind somit zuverlässig.1

 

--------
Referenzen
1 apotheken.de Natürliche Verhütung, Zugriff: 15.01.2014.

verhuetungscomputer weiss

verhuetungscomputer sidebar infografik

Kennen Sie schon die cyclotest Verhütungscomputer des
Testsieger-Herstellers UEBE Medical?

  • cyclotest myway cyclotest 2 plus verhuetungscomputerDer cyclotest 2 plus mit USB-Schnittstelle ist ein Temperaturcomputer, der auch als symptothermaler Verhütungscomputer genutzt werden kann. Diesen Computer gibt es schon für 159,00 Euro. Hier muss man bei Bedarf die cyclotest mySoftware separat dazu kaufen, wenn man seine Zyklusdaten auch auf dem Computer abrufen möchte.

  • Der Verhütungscomputer cyclotest myWay kam 2014 auf den Markt. Er kann wie der cyclotest 2 plus als reiner Temperaturcomputer oder auch symptothermal genutzt werden. Beim cyclotest myWay ist die cyclotest Software schon im Gerät integriert. Den Verhütungscomputer gibt es schon für 295,00 Euro.

Hier gelangen Sie zum Shop!

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Kontakt

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder zur hormonfreien Verhütung mit einem Verhütungscomputer? Dann schreiben Sie uns an: info@reblu.de oder rufen Sie uns einfach an:
Tel. +49 711 / 21 95 36 82

Service