Pille absetzen

Warum die Pille absetzen?

Verhuetungscomputer Pille absetzenDie meisten Frauen haben gute Gründe, warum sie die Pille absetzen möchten. Häufig spielen Unverträglichkeiten eine Rolle, denn hormonelle Verhütungsmittel können viele Nebenwirkungen haben und den Körper stark belasten. So ist beispielsweise das Thrombose-Risiko stark erhöht, zudem können Beschwerden wie Kopfschmerzen und Migräne, Übelkeit, Niedergeschlagenheit, Antriebslosigkeit und Müdigkeit sowie eine Gewichtszunahme und Wassereinlagerungen auftreten. Manchen Frauen sind all diese Nebenwirkungen kaum bewusst, erst nach dem Pille absetzen bemerken sie, dass sich ihr Lebensgefühl stark verändert. Die meisten Frauen, die sich für das Pille absetzen entschieden haben, Beschreiben anschließend positive Veränderungen in unverhoffter Intensität. Das Verhältnis zum Körper verbessert sich, die sexuelle Lust nimmt wieder zu und nicht selten verändert sich sogar die Figur wieder zum Positiven.

 

Was geschieht nach dem Pille absetzen?

Der Körper muss sich nach dem Pille absetzen zunächst daran gewöhnen, die natürliche Hormonproduktion wieder in Gang zu bringen. Durch hormonelle Verhütungsmittel werden dem Körper künstliche Hormone zugeführt, die diese natürlichen Prozesse verhindern. Zuerst können einige Unregelmäßigkeiten im Zyklus auftreten. Nach dem Pille absetzen tritt der Eisprung nicht immer sofort wieder ein. Zwischenblutungen, eine veränderte oder erst einmal ausbleibende Periode und eventuell anfangs stärkere Regelbeschwerden können in den ersten Wochen auftreten. Das ist jedoch völlig normal. Letztendlich überwiegen für die meisten Frauen die Vorteile des Absetzens der Pille. Sie verspüren um die Zeit des Eisprungs deutlich mehr sexuelle Lust und ursprüngliche Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Niedergeschlagenheit oder Müdigkeit verschwinden. Das kann zu einer extremen Verbesserung des Lebensgefühls führen.

 

Verhütung nach Absetzen der Pille

Die Verhütung nach dem Pille absetzen ist wichtig, wenn noch keine Schwangerschaft geplant ist. Viele Frauen entscheiden sich nach dem Pille absetzen für Methoden der Natürlichen Familienplanung. Die Temperaturmethode oder die symptothermale Methode sind dabei die zuverlässigsten Methoden, um die fruchtbare Zeit im Zyklus zu erkennen. Ein Verhütungscomputer nimmt seiner Nutzerin hier die Ausrechnung der entsprechenden Methodenregeln ab. Weiß man, wann fruchtbare Tage vorliegen, muss man auch nur noch in dieser Zeit verhüten – das bedeutet, ein Kondom oder ein ähnliches Mittel muss nur noch an wenigen Tage im Zyklus benutzt werden.

verhuetungscomputer weiss

verhuetungscomputer sidebar infografik

Kennen Sie schon die cyclotest Verhütungscomputer des
Testsieger-Herstellers UEBE Medical?

  • cyclotest myway cyclotest 2 plus verhuetungscomputerDer cyclotest 2 plus mit USB-Schnittstelle ist ein Temperaturcomputer, der auch als symptothermaler Verhütungscomputer genutzt werden kann. Diesen Computer gibt es schon für 159,00 Euro. Hier muss man bei Bedarf die cyclotest mySoftware separat dazu kaufen, wenn man seine Zyklusdaten auch auf dem Computer abrufen möchte.

  • Der Verhütungscomputer cyclotest myWay kam 2014 auf den Markt. Er kann wie der cyclotest 2 plus als reiner Temperaturcomputer oder auch symptothermal genutzt werden. Beim cyclotest myWay ist die cyclotest Software schon im Gerät integriert. Den Verhütungscomputer gibt es schon für 295,00 Euro.

Hier gelangen Sie zum Shop!

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Kontakt

Haben Sie Fragen zum cyclotest myWay oder 2plus? Dann schreiben Sie uns an: info@reblu.de oder rufen Sie uns einfach an:
Tel. +49 711 / 21 95 36 82

Service