Ladycomp pearly

Ladycomp oder Ladycomp pearly?

Verhuetungscomputer ladycomp oder pearlyGut zu wissen ist, dass in jedem Ladycomp pearly Verhütungscomputer ein Ladycomp Verhütungscomputer steckt, denn die Software zur Berechnung der fruchtbaren Tage ist dieselbe. Der größte Unterschied zwischen beiden Geräten ist, dass der Ladycomp Verhütungscomputer am Stromnetz oder mit seinem integrierten Akku wahlweise stromnetzunabhängig betrieben werden kann und der Ladycomp pearly Verhütungscomputer durch eine Knopfzelle betrieben wird, welche alle 3–5 Jahre vom Hersteller ausgewechselt werden muss.
Ladycomp pearly Verhütung – der Abkömmling vom Ladycomp macht natürliche Verhütung einfach und bequem, denn das Gerät ist nicht einmal so groß wie eine Zigarettenschachtel. Kompakt, zuverlässig und seine einfache Bedienung machen diesen Verhütungscomputer besonders bei jungen, aktiven Frauen so beliebt.

verhuetungscomputer weiss

verhuetungscomputer sidebar infografik

Kennen Sie schon die cyclotest Verhütungscomputer des
Testsieger-Herstellers UEBE Medical?

  • cyclotest myway cyclotest 2 plus verhuetungscomputerDer cyclotest 2 plus mit USB-Schnittstelle ist ein Temperaturcomputer, der auch als symptothermaler Verhütungscomputer genutzt werden kann. Diesen Computer gibt es schon für 159,00 Euro. Hier muss man bei Bedarf die cyclotest mySoftware separat dazu kaufen, wenn man seine Zyklusdaten auch auf dem Computer abrufen möchte.

  • Der Verhütungscomputer cyclotest myWay kam 2014 auf den Markt. Er kann wie der cyclotest 2 plus als reiner Temperaturcomputer oder auch symptothermal genutzt werden. Beim cyclotest myWay ist die cyclotest Software schon im Gerät integriert. Den Verhütungscomputer gibt es schon für 295,00 Euro.

Hier gelangen Sie zum Shop!

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Kontakt

Haben Sie Fragen zum cyclotest myWay oder 2plus? Dann schreiben Sie uns an: info@reblu.de oder rufen Sie uns einfach an:
Tel. +49 711 / 21 95 36 82

Service